Über uns

  • Green Office Initiative Aachen
  • Hambi Support Aachen
  • Health for Future Aachen
  • Ingenieure retten die Erde e. V.
  • Kurdisches Zentrum Aachen
  • Metakollektiv: Einklang
  • MISEREOR
  • Musiknetzwerk Aachen
  • NABU Aachen e.V.
  • Niemandsland e. V.
  • Parents for Future Aachen
  • PAN Plattform Aachener Nachhaltigkeit
  • Peoples Health Movement – Sektion Aachen
  • Pfannenzauber Aachen
  • Radentscheid Aachen
  • Raststätte Aachen
  • Recht auf Stadt Aachen

Fünf Tage nach dem Beschluss des Klimanotstandes durch den Rat der Stadt Aachen am 19. Juni 2019 trafen sich Bürger*innen, die sich in unserer Stadt mit den Themen Klima, Energie, Mobilität, Umwelt- und Naturschutz, Resilienz und Nachhaltigkeit beschäftigen, um unabhängig von Politik und Verwaltung die notwendigen Maßnahmen zu formulieren, die jetzt auf kommunaler Ebene dringend umgesetzt werden müssen, um dem Klimanotstand wirksam zu begegnen. Übergeordnetes Ziel muss es sein, unverzüglich alle Anstrengungen zu unternehmen, um die Klimaneutralität der Stadt Aachen schnellstmöglich zu erreichen. Der Runde Tisch hat sechs prioritäre Themenfelder identifiziert, für die in entsprechenden Arbeitsgruppen Forderungen und Empfehlungen an Politik und Verwaltung erarbeitet werden:

Forderungen an die Stadt Aachen
zur Eindämmung der Klimakrise

Dieser Katalog gilt als "Work-in-Progress" und wird nach Erfordernissen weiter ausgearbeitet.

Wir betrachten den Katalog als Instrument sachkundiger BürgerInnen, Initiativen und Vereine
zur Anregung und Unterstützung für politische Entscheidungen und Verwaltungshandeln in Aachen.

Die hier zusammengestellten Ausarbeitungen spiegeln die Vielfalt und das Engagement der einzelnen Arbeitsgruppen wider. Wegen der Dringlichkeit von umfassenden Klimaschutz-Maßnahmen hat der Runde Tisch beschlossen, den vorläufigen Arbeitsstand der Gruppen zusammenzufassen und den Politiker*innen, der Verwaltung und der Öffentlichkeit vorzustellen. Die Vorschläge sind teilweise schon CO2-bilanziert, teilweise auch sehr detailliert ausformuliert. Der gesamte Maßnahmen-Katalog ist jedoch ein „Work in Progress“. Er wird in den kommenden Monaten sukzessive fortgeschrieben und dann auch zeitnah Politik, Verwaltung und Öffentlichkeit präsentiert. Der Runde Tisch möchte eng mit der Stadt Aachen zusammenarbeiten, sich in die weiteren Prozesse einbringen und die Klimaschutz-Bemühungen der Stadt konstruktiv begleiten.

Erste Ansprechpartner

Bitten nutzen Sie das Kontaktformular des jeweilgen Ansprechpartners.

Zur Kontakt-Seite

Energie

Elanor Kluttig

Verkehr

Laurenz Lehmann

Bauen / Wohnen / Stadtgrün

Karsten Schellmat

Land- und Forstwirtschaft / Ernährung

Claus Mayr

Kreislaufwirtschaft / Recycling

Georg Heinen

Soziale Teilhabe (Partizipation)

Marion Uerz-Gottfried

Ansprechpartner Allgemein

Logo Rund

Kontakt: Runder Tisch Klimanotstand / Allgemein