PopupBikeLane

  • von

Am 23.05.2020 hat die Arbeitsgruppe Verkehr des Runden Tisch Klimanotstand zusammen mit den Aachener Gruppen von Greenpeace, VCD, ADFC und Radentscheid eine temporäre Pop-up-Bike-Lane auf der Jülicher Straße eingerichtet.
Auf etwa 150 Metern war stadteinwärts zwischen Passstraße und Robensstraße für zwei Stunden die gesamte rechte Fahrspur für Radfahrende reserviert. Welch ein Luxus!
Unsere Forderung: Fahrradfahren in Aachen muss endlich sicherer werden. Wir benötigen deutlich mehr Fahrradinfrastruktur in Form von breiten, vom Kraftverkehr getrennten Radwegen!

Temporärer Radweg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.